Rechtsanwalt
Solicitor (England & Wales)
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Ehrenamtlicher Richter am Bundesgerichtshof (Anwaltssenat)

Kanzlei

Herr Dr. Kau ist seit 1988 Rechtsanwalt, seit 1992 in Dresden. Nach seiner Tätigkeit als Partner in überörtlichen Sozietäten (SCHÖN NOLTE FINKELNBURG & CLEMM sowie GRAF VON WESTPHALEN & PARTNER) und in der Dresdner Kanzlei KIERMEIER HASELIER GROSSE ist Herr Dr. Kau seit 2015 in eigener Kanzlei tätig. Die fachlichen Schwerpunkte von Herrn Dr. Kau sind das Bau- und Architektenrecht, das Immobilienrecht und das Vergaberecht. Das JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien sowie das Handbuch LEGAL 500 zählen Herrn Dr. Kau seit Jahren zu den häufig empfohlenen Rechtsanwälten im Bau- und Immobilienrecht. Im Fokus der Kanzlei steht die langfristige Rechtsberatung und Rechtsvertretung von Unternehmen, Freiberuflern und öffentlichen Institutionen. Herr Dr. Kau ist verheiratet und Vater von vier Söhnen.

 

Mandanten

Zu den Mandanten von Herrn Dr. Kau zählen Bauunternehmen (insbesondere auch im Anlagenbau) und Planungsbüros, institutionelle Anleger, Gebietskörperschaften, privatwirtschaftlich verfasste Unternehmen der öffentlichen Hand, Handelsunternehmen sowie Privatpersonen. 

 

Anwalt

Dr. Wolfgang Kau

Dr. Wolfgang Kau

Rechtsanwalt
Solicitor (England & Wales)
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Ehrenamtlicher Richter am Bundesgerichtshof

Beruflicher Werdegang

1978 – 1983 Studium der Rechtswissenschaften und der Politikwissenschaften in Bonn und Freiburg i. Br., 1. Staatsexamen
1983 – 1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg, Lehrstuhl Prof. Dr. Martin Bullinger
1985 – 1988 Referendariat in Freiburg i. Br., 2. Staatsexamen
1988 Promotion im Verfassungsrecht bei Prof. Dr. Konrad Hesse (Persönlichkeitsschutz juristischer Personen des Privatrechts in verfassungsrechtlicher Sicht)
1988 – 1990 Rechtsanwalt bei Nolte & Löwe (später durch Fusion: Schön Nolte Finkelnburg & Clemm) in Hamburg
1991 Studium des englischen Rechts am King's College in London, Mitarbeit in der Anwaltskanzlei Radcliffes (Westminster, London); Qualifikation als Solicitor für England & Wales
1992 – 1999 Partner bei Schön Nolte Finkelnburg & Clemm; Leiter des Büros in Dresden
2000 – 2005 Partner bei Graf von Westphalen, Büro Dresden
2006 – 2014 Partner bei Kiermeier Haselier Grosse, Dresden
Seit 2015 Tätigkeit in eigener Kanzlei in Dresden

Rechtsgebiete

Gestaltung von Bau- und Architektenverträgen, Projektbegleitung und Vertretung in Bauprozessen
Bau- und Architektenrecht
Beratung bei der Gestaltung von Ausschreibungen und Vertretung in Vergabenachprüfungsverfahrn
Vergaberecht
Erwerb, Entwicklung und Vermarktung von Immobilien
Immobilienrecht
Gestaltung und Überprüfung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, Vertretung in Rechtsstreitigkeiten um die Wirksamkeit Allgemeiner Geschäftsbedingungen.
AGB-Recht

Berufsbezogene ehrenamtliche Tätigkeiten, Mitgliedschaften

1993 – 2001 Mitglied im Vorstand und Präsidium der Rechtsanwaltskammer Sachsen
Seit 1996 Prüfer in beiden Juristischen Staatsexamen
2003 – 2013 Ehrenamtlicher Richter am Sächsischen Anwaltsgerichtshof
Seit 2013 Ehrenamtlicher Richter am Bundesgerichtshof (Anwaltssenat)
Seit 2018 Vorstand der Sammelstiftungen des Bezirkes Dresden und der Hermann-Ilgen-Stiftung in Dresden

Veröffentlichungen

Diverse Aufsätze zum Bau- und Vergaberecht

Diverse Urteilsrezensionen in der baurechtlichen Fachzeitschrift IBR

Laufend: Vorträge zur aktuellen Rechtsprechung und zu Themen des privaten Bau- und Architektenrechts im Rahmen der Fachanwaltsfortbildung durch den id-Verlag Mannheim sowie die Rechtsanwaltskammer Sachsen

 

Kontakt und Anfahrt

Anrede*:
Vor- & Nachname*:
Telefon:
Email*:
Anfrage / Bemerkung*: